Ulcus corneae

 

 

Der Ulcus corneae ist ein Geschwür der Hornhaut. Es kann am Rand oder der Mitte des Auges auftreten. Im Stroma treten zusätzliche Defekte auf. Typisch für die Erkrankung ist eine Infiltration und Trübung.

 

Die Ursachen des Ulcus corneae können in Infektionen gesucht werden, wie beispielsweise Bakterien, Viren oder Pilze. Diese können mit einer Nervenlähmung einhergehen. Daneben kommt auch ein eingeschmolzenes Hornhautinfiltrat in Frage. Im äußersten Fall kann die Erkrankung zu einer Perforation der Hornhaut führen.

 

Die Behandlung richtet sich nach der Ursache.

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.augenlasern-lasik.com dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern.

 

 

 

Was suchen Sie?