Heterotropie

 

 

Hierunter wird ein Stellungsfehler der Augen bezeichnet, der auch unter dem Begriff Schielen bekannt ist. Die Heterotropie ist dabei eine besondere Schielform, bei dem das Schielen einen anderen Augenfehler begleitet. Beispielsweise können Fehlsichtigkeiten wie Weitsehen zur Heterotropie führen. Sie ist gleichzeitig die häufigste Form aus dem Bereich des Schielens. Der Blickwinkel des Schielens ist in allen Blickrichtungen gleich groß, wobei das Blickfeld nicht eingeschränkt ist.

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.augenlasern-lasik.com dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern.

 

 

 

Was suchen Sie?