Bjerrum-Skotom

 

 

Hierunter wird ein Gesichtsfeldausfall verstanden, der vom Zentrum ausgeht. Von der Stelle des Sehnervaustritts (blinder Fleck) greift das Skotom bogenförmig um den Fixationspunkt.

 

Das Bjerrum-Skotom ist vor allem eine Folge des Glaukoms. Hierbei erhöht sich der Augeninnendruck, was ein Verlust von Nervenfasern zur Folge hat, die schließlich zu den Ausfällen des Gesichtsfeldes führen. In der Praxis bedeutet das, dass ein Teil des Bildes nicht mehr wahrgenommen werden kann, da die Nerven den betreffenden Ausschnitt nicht mehr an das Gehirn weiterleiten können.

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.augenlasern-lasik.com dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern.

 

 

 

Was suchen Sie?