Wien

 

Einfach schoen wieder besser zu sehen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
Dr.med.univ.Ahmad Abadi

 

Wiedner Haupstraße 135
1050 Wien
 
Tel: +43 (1) 54 52 151
 
 
 
 
Information der Website: www.abadi.at
Stand 01.02.2015
 
 
     
1050 Wien Dr.med.univ.Ahmad Abadi
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Ihre Praxis / Ihr Laserzentrum

 

Hier könnte für einen Zeitraum von 90 Tagen Ihr kostenloser und unverbindlicher Probeeintrag stehen. Mehr Informationen erhalten Sie unter unserem Menuepunkt   Kostenlose Kleinanzeige.
 
Wir freuen uns auf Sie.
 
 
     
Ihr Standort Ihre Homepage
 

 

 

 

 

 

 

 

   
Prim. Dr. Michael W. Aichmair

 

Gatterburggasse 6
1190 Wien
 
Tel: 01 / 368 21 25
Fax: 01 / 368 21 25 9
 
 
 
 
Information der Website: www.augenarztwien.at/
Stand 01.02.2015
 
 
     
1190 Wien Prim. Dr. Michael W. Aichmair
 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr Augenarzt in Wien

 

Die Augenheilkunde war früher dem Gebiet der Chirurgie zugeordnet und entwickelte sich erst im 19. Jahrhundert zum selbstständigen Fach. Unter der Augenheilkunde, medizinischer Begriff Ophthalmologie, versteht man die Lehre von  Funktionsstörungen und Erkrankungen der Augen und deren Behandlung durch den Augenarzt.

 

Um nach einem erfolgreich absolvierten Medizinstudium in Deutschland als Facharzt für die Augenheilkunde – Augenarzt tätig zu werden, bedarf es einer fünfjährigen Weiterbildungszeit. Zwei Jahre hiervon dürfen bei einem niedergelassenen Augenarzt abgeleistet werden. Zur Facharztprüfung wird nur zugelassen, wer die Kriterien eines umfangreichen Operationen-Kataloges erfüllt und den Nachweis selbständig durchgeführter Untersuchungen leisten kann.

 

Wegen der Beteiligung der Augen an allgemeinen Erkrankungen werden augenärztliche Befunde immer wieder zur Diagnostik für andere Gebiete der Medizin herangezogen. Zeitgemäße ophthalmologische Untersuchungen erfordern modernste technische Ausstattung. Die Anschaffungskosten sind hier teilweise recht hoch und bedürfen einer exakten Kalkulation. Die wirtschaftlich gesunde Führung einer modernen Augenarztpraxis ist mittlerweile genauso wichtig, wie das Versorgen der Patienten mit erstklassiger Medizin. Auf beiden Feldern sind die Herausforderungen an den Augenarzt groß, zumal die neuen  Vergütungssysteme der gesetzlichen Kassen den niedergelassenen Augenärzten mehr und mehr Sorgen bereiten.

 

Auch die Augenmedizin hat sich in den letzten 50 Jahren rasant entwickelt, womit die Anforderungen an den Augenarzt ständig wachsen. Heute werden immer öfter Lasersysteme angewendet, etwa in der refraktiven Chirurgie, der Netzhautdiagnostik und der Diagnostik des Sehnerven.

 

 

 

Meilensteine sind:

 

  • die Entwicklung der Intraokularlinse
  • die Entdeckung der Lichtkoagulation, Vorläufer der Laserkoagulation, mit deren Hilfe die Erblindungsrate unter Diabetikern auf weniger als 10% der früheren Werte gesenkt werden konnte
  • die Entwicklung der Vitrektomie (Entfernung des Glaskörpers), durch die zahlreiche der vorher zur Erblindung führenden Erkrankungen heute behandelbar geworden sind
  • die Entdeckung der Möglichkeiten der Occlusionstherapie (vorübergehendes und wechselweises Abdecken jeweils eines Auges) zur erfolgreichen Vorbeugung der „früh erworbenen Sehschwäche“

 

 

 

 

 

Statistik

 

Die Kataraktoperation, OP des Grauen Star , ist die mit am häufigsten durchgeführte Operation welweit.

 

 

 

 

 

Mögliche Kriterien für die Beurteilung eines Arztes

 

  •  Hat mein Arzt die notwendige Fachkompetenz?
  •  Verfügt mein Arzt über entsprechende technische Ausstattung und Hilfsmittel?
  •  Nimmt der Arzt mich und mein gesundheitliches Problem ernst?
  •  Erhalte ich von meinem Arzt ausreichende Informationen über weitere Hilfsangebote?
  •  Ist die Aufklärung verständlich und umfassend?
  •  Kann ich Einfluss nehmen auf Art und Weise der Behandlung?
  •  Kann ich meine Patientenunterlagen einsehen?
  •  Wird akzeptiert, dass ich im Zweifelsfall eine zweite Meinung einholen möchte?
  •  Wird in der Praxis meine Intimsphäre gewahrt?
  •  Wird durch die Praxisorganisation der Arztbesuch erleichtert?
  •  Wird der Schutz meiner persönlichen Daten gewahrt?
  •  Werde ich freundlich und respektvoll behandelt?
  •  Sind Qualitätsmaßnahmen in der Praxis meines Arztes für mich erkennbar?

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.augenlasern-lasik.com dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern. Sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Vertrauens. 

 

 

 

 

 

 

 

Augenlasern in Wien

 

 

In der österreichischen Hauptstadt warten Augenkliniken, Augenzentren, Lasikzentren, die Sie bei Ihren Anliegen mit Erfahrung, modernster Technik und Ausstattung gerne unterstützen und Ihnen die unterschiedlichsten Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen. Damit die Suche nach der passenden Einrichtung oder dem versierten Facharzt nicht zum Spießrutenlaufen wird, nehmen wir Sie Ihnen einfach ab und verweisen auf Spezialisten für das Augenlasern in Wien. Zu jedem Eintrag finden Sie weitergehende Informationen.

 

 

 

 

 

 

Augenlaserzentren nach Postleitzahlen

 

 

 

 

 

PLZ 2 PLZ 1 PLZ 0 PLZ 3 PLZ 4 PLZ 5 PLZ 6 PLZ 9 PLZ 8 PLZ 7

 

 

 

Einsatzgebiete von Lasertechnologie in der Augenchirurgie

 

 

Scharf sehen, ohne Brille oder Kontaktlinsen - wenn Personen, die unter Fehlsichtigkeit leiden, einen Wunsch frei hätten, dann würden Sie sich wohl dafür entscheiden. Die Möglichkeiten durch moderne Laser-Behandlungen sind gegeben, allerdings werden die Korrekturen von Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung von Krankenkassen in der Regel als ästhetische Maßnahmen angesehen und daher nicht übernommen. Aber es gibt auch Ausnahmen, wenn die medizinische Notwendigkeit einer solchen Operation durch den Nachweis eines medizinischen Gutachtens erbracht werden kann. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, kontaktieren Sie die Spezialisten für das Augenlasern in Wien, denn nur sie können anhand der persönlichen Voraussetzungen und Voruntersuchungen konkrete Auskünfte geben.

 

Teilweise lassen sich auch Augenkrankheiten mit Lasertechnik behandeln, was für den Patienten deutliche Vorteile mit sich bringt. Suchen Sie mit Augenproblemen oder Augenbeeinträchtigungen möglichst einen Facharzt oder eine Augenklinik auf, denn je schneller gehandelt werden kann, umso besser. Adressen listen wir Ihnen hier gerne auf.

 

 

 

 

 

 

 

Augenzentren, Augenärzte und Lasikzentren aus Wien sind gefragt!

 

 

Ihre Einrichtung oder Augenarztpraxis sollte bei uns nicht fehlen, denn mit einem Eintrag und einer professionellen Präsentation erreichen Sie hier den richtigen Interessentenkreis. Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten einer Partnerschaft. Nehmen Sie dazu unverbindlich mit uns Kontakt auf.

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.augenlasern-lasik.com dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern. Sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Vertrauens. 

 

 

 

 

Was suchen Sie?