Xerophthalmie

 

 

Hierunter wird die Austrocknung des äußeren Auges verstanden. Es kommt zu Flecken, die ausgetrocknet erscheinen. Neben der Austrocknung erscheint die Hornhaut matt und das betroffene Auge juckt stark.

 

Die Xerophthalmie ist im westlichen Raum wesentlich häufiger anzutreffen als in anderen Regionen der Erde. Ursache ist ein Vitamin-A-Mangel. Allerdings können auch rheumatische Erkrankungen, Trachome und ein Lagophthalmus die Xerophthalmie auslösen.

 

Die Behandlung besteht aus der Bekämpfung der Ursache. Um die Trockenheit zu behandeln wird in der Regel Augenersatzflüssigkeit verwendet.

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.augenlasern-lasik.com dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern.

 

 

 

Was suchen Sie?