Schwimmbadkonjunktivitis

 

 

Hierunter wird eine bakterielle Bindehautentzündung verstanden. Für die Erkrankung wird der Erreger Chlamydia trachomatis verantwortlich gemacht. Er ist häufig in Badewasser oder feuchter Wäsche zu finden. Selten wird der Erreger, trotz der Krankheitsbezeichnung, in Schwimmbädern ausfindig gemacht.

 

Die Symptome bestehen aus Schwellungen der Lymphfollikel in der Bindehaut und einem eitrig-schleimigen Sekret. Die Behandlung besteht aus antibiotikaenthaltenden Augentropfen. Gegebenenfalls können auch Antibiotika in Tablettenform verabreicht werden.

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.augenlasern-lasik.com dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern.

 

 

 

Was suchen Sie?