Konjunktivitis bakteriell

 

 

Wie der Name bereits aussagt, ist hierunter eine Bindehautentzündung zu verstehen, die durch Bakterien verursacht wird. Häufige Erreger sind Streptokokken, Staphylokokken, sowie Pneumokokken. Die Symptome bestehen aus einer Rötung der Augen, mit einer Erweiterung der blutführenden Gefäße, die dadurch deutlich sichtbar sind. Hinzu kommen starke Schmerzen, vermehrter Tränenfluss, sowie Lichtscheu. Bei der bakteriellen Konjunktivitis kommt es in der Regel zu einer gelblich eitrigen Sekretion.

 

Die Behandlung erfolgt durch Antibiotika, die in Form von Augensalben und Ähnliches verabreicht werden.

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.augenlasern-lasik.com dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern.

 

 

 

Was suchen Sie?