Iridoschisis

 

 

Hierunter wird eine Ablösung der vorderen Anteile der Iris von den Hinteren verstanden. Die Iridoschisis tritt vorwiegend im Alter auf und ist bei jüngeren Menschen nur selten zu beobachten. Dabei kommt es zu einer Schrumpfung zwischen Krause und Irisrand. Hier zerreißen einzelne Irisbälkchen, die dann in die Vorderkammer hineinragen können. Bei Blickbewegungen können sie sich bewegen und beim Sehen auffällig werden.

 

Bei der Hälfte aller Erkrankungen tritt ein Glaukom auf, das sekundär ausgebildet wird.

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.augenlasern-lasik.com dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern.

 

 

 

Was suchen Sie?