Hypopyon

 

 

Ähnlich wie beim Hyphäma kommt es zu einer Flüssigkeitsansammlung in der vorderen Augenkammer. Im Gegensatz zum Hyphäma besteht die Flüssigkeit nicht aus Blut, sondern aus Eiter. Die Ansammlung ist durch ein weißlich-gelbliches Aussehen erkennbar, und erscheint am unteren Rand der Regenbogenhaut.

 

Ursache des Hypopyon kann eine Uveitis sein. Darunter ist eine Entzündung der mittleren Augenhaut zu verstehen. Eine weitere Ursache ist der Morbus Adamantiades-Behcet. Hierunter ist ein schubweiser Immundefekt zu verstehen, der in den rheumatischen Formenkreis eingeordnet wird.

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.augenlasern-lasik.com dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern.

 

 

 

Was suchen Sie?