Gerontoxon

 

 

Unter dem Begriff ist eine grau-weißliche Sichelbildung zu verstehen. Sie findet sich in der Regel am oberen und unteren Hornhautrand. Später kann ein vollständiger Ring entstehen, der dann zum Hornhautrand eine scharfe Begrenzung aufweist. Die Ursache sind Lipoidablagerungen. Diese befinden sich in den Hornhautrandpartien. Das Gerontoxon ist bei jüngeren Menschen selten anzutreffen. In der Regel tritt es bei Menschen in höherem Lebensalter auf.

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.augenlasern-lasik.com dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern.

 

 

 

Was suchen Sie?