Ekzemstar

 

 

Hierunter wird eine Linsentrübung verstanden, die durch ein schweres Ekzem verursacht wird. Erkennbar ist die Form des Katarakt durch eine graue Färbung, die hinter der Pupille lokalisiert ist.

 

Wie beim gewöhnlichen Katarakt kommt es auch beim Ekzemstar zu einer Sehverschlechterung, der Abnahme der Sehschärfe und einem Verschwommensehen. Die Trübung erweckt für die Patienten den Eindruck, wie durch einen Nebel zu sehen. Gleichzeitig kommt es zu einem Sehen von Doppelbildern.

 

Der Ekzemstar tritt als Begleiterscheinung eines atopischen Ekzems auf. Hierunter fällt beispielsweise die Neurodermitis. Rote, schuppende und juckende Veränderungen sind die Anzeichen für diese Erkrankung. Als Reaktion auf Pollen und andere Allergene können die Ekzeme auch auf den Augenlidern auftreten.

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

Der Inhalt der Website www.augenlasern-lasik.com dient lediglich der allgemeinen Information interessierter Besucher. Wir möchten darauf hinweisen, dass die angebotenen Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen können und zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet sind. Es ist immer ein Facharzt  zu Rate zu ziehen. Hierzu möchten wir Sie ausdrücklich auffordern.

 

 

 

Was suchen Sie?